Sonntag, 3. Juli 2011, 12.00 Uhr, Tübingen
Politische Sonntagsmatinee

Herzliche Einladung von Heike Hänsel MdB

Politische Sonntagsmatinee
Bericht aus Berlin
Aktuelles aus der Fraktion DIE LINKE

Sonntag, 3. Juli 2011, 12 – 14 Uhr
Bürgerheim, Schmiedtorstraße 2, 72070 Tübingen

Was gibt es Aktuelles aus der Parlamentsarbeit der Fraktion DIE LINKE? Welche
Schwerpunkte werden derzeit gesetzt? Wie sind die Diskussionen um die
umstrittenen Beschlüsse der Fraktion, die in letzter Zeit gefällt wurden?

Über die Arbeit der Fraktion gibt es gerade einiges zu berichten und zu
informieren. Ich würde gerne mit Euch darüber ins Gespräch kommen und
diskutieren.
Für das leibliche Wohl mit Kaffee, Tee und einem kleinen Imbiss ist gesorgt!
Ganz herzliche Einladung hierzu! Ich freue mich sehr auf Euer Kommen!

Heike Hänsel


Sonntag, 9. Mai 2010, 12 Uhr, Projekt 14, Eisenhutstr. / Ecke Wennfelder Garten, Tübingen

Politische Sonntagsmatinee:
Behindertenrechtskonvention = Menschenrechtskonvention aus Sicht von Menschen mit Behinderungen

Behindertenrechtskonvention der UNO – Was nun?

In gemütlicher Runde wollen wir darüber sprechen, was die Behindertenrechtskonvention ein Jahr nach der Ratifizierung durch die Bundesregierung bisher bewirkt hat.

Dazu sprechen:
Gotthilf Lorch, LAG Selbstbestimmte Behindertenpolitik:
EU-Protesttag 5. Mai

Stephan Lorent, LAG Selbstbestimmte Behindertenpolitik:
Inklusion in der Schule

und als Gastreferent:
Klaus Mück, ForseA (Bundesverband Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen e.V.):
Behindertenrechtskonvention und Selbstbestimmt Leben bei hohem Assistenzbedarf

Moderation: Heike Hänsel MdB

Vernastalter: Heike Hänsel MdB, Landesarbeitsgemeinschaft Selbstbestimmte Behindertenpolitik und Kreisverband Tübingen der Partei DIE LINKE


Sonntag, 29. November 2009, 12 Uhr, Linkes Forum, Am Lustnauer Tor 4, Tübingen
Politische Sonntagsmatinee: DIE LINKE im neuen Bundestag: Herausforderungen und Perspektiven

DIE LINKE war bei der Bundestagswahl erfolgreich und lädt nun zu einem Meinungsaustausch über die anstehenden politischen Herausforderungen der neuen Fraktion im Bundestag ein, mit Bezug auf den Koalitionsvertrag der neuen Regierung. Heike Hänsel MdB, Entwicklungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, stellt das 10-Punkte-Sofortprogramm vor und diskutiert über die Erwartungen an die Fraktion im 17. Deutschen Bundestag.


Auf Grund einer Erkrankung von Heike Hänsel wurde die Reihe der Politischen Sonntagsmatinees unterbrochen. Da das Wahlkreisbüro leider nicht barrierefrei ist, führen wir seit ein paar Monaten Abendveranstaltungen in anderen Räumlichkeiten durch. Diese und andere aktuelle Termine finden Sie auf der Terminseite.


Archiv

Sonntag, 16. März 2008, 12 Uhr, Linkes Forum, Am Lustnauer Tor 4, Tübingen
Politische Sonntagsmatinee: Frigga Haug: „Rosa Luxemburg und die Kunst der Politik“
Anläßlich des Internationalen Frauentags
Frigga Haug, Soziologin, Autorin, Feministin, wird zwei neue Bücher vorstellen, „Rosa Luxemburg und die Kunst der Politik“ sowie „Die Vier-in-einem-Perspektive“ – Politik von Frauen für eine neue Linke.
Frigga Haug beschäftigt sich in ihren Büchern mit dem Widerspruch von Parlamentarismus und „Revolutionärem Anspruch“ als Herausforderung für linke PolitikerInnen heute sowie der Utopie einer gerechten Verteilung von Erwerbsarbeit, Familienarbeit, politischer Arbeit und eigenen Entwicklungschancen.
Veranstalterin: Heike Hänsel (MdB)

Frigga Haug: 8 Thesen zur Erhöhung der frauenpolitischen Kompetenz in der Parteipolitik
[PDF]

Homepage von Frigga Haug:
www.friggahaug.inkrit.de


Sonntag, 16. Dezember 2007, 12 Uhr, Linkes Forum, Am Lustnauer Tor 4, Tübingen
Politische Sonntagsmatinee: Gute Bildung für alle!
DIE LINKE. unterstützt die Demonstrationen von Eltern, Schülern und Lehrern am 14. Dezember in vielen Städten Baden-Württembergs. Zu ihr ruft die Freiburger Initiative „Schule mit Zukunft“ auf. Es geht um die Forderungen von 400 Schulleitern und von 30 Verbänden aus dem gesamten Land nach einer durchgreifenden Verbesserung unseres Bildungssystems. DIE LINKE. unterstützt alle Initiativen und konkreten Schritte für ein längeres gemeinsames Lernen in einer integrativen „Schule für alle“. Statt sozialer Auslese von Kindern muss endlich ein Schulkonzept entwickelt werden, das von den Bedürfnissen der SchülerInnen nach individueller Förderung und sozialem Lernen ausgeht.
Referent: Emanuel Peter (Kreisvorstand DIE LINKE.)
Veranstalterin: Heike Hänsel (MdB)
Manuskript von Emanuel Peter: [PDF]


Sonntag, 25. November 2007, 12 Uhr, Linkes Forum, Am Lustnauer Tor 4, Tübingen
Politische Sonntagsmatinee: Armut und Reichtum in Deutschland… und Tübingen
Die Kinderarmut in Deutschland ist dramatisch gestiegen, so die Zeitungsmeldungen letzte Woche, eindeutig zurückzuführen auf die Einführung der Hartz-Gesetze. GDL-Streik, Managergehälter, Diätenerhöhungen, Nebenverdienste… der Verteilungskampf verschärft sich weiter. Vorgestellt werden parlamentarische und außerparlamentarische Initiativen gegen Armut in Deutschland und vor Ort in Tübingen. Entscheidend dabei ist: soziale Rechte dürfen nicht zu Gnadenakten der Wohlhabenden werden.
Mit: Gabriele Wülfers (Tübinger Bündnis gegen Sozialabbau/Tübinger Arbeitslosentreff), Gerlinde Strasdeit (Gemeinderätin TÜLL)
Veranstalterin: Heike Hänsel (MdB)
Manuskript von Gabriele Wülfers: [PDF]


Sonntag, 28. Oktober 2007, 12 Uhr, Linkes Forum, Am Lustnauer Tor 4, Tübingen
Politische Sonntagsmatinee: Friedensgemeinden in Kolumbien
Vom 14. bis 24. Oktober hält sich Heike Hänsel zu Solidaritätsbesuchen in Kolumbien auf, um sich über Situation sogenannter Friedens- und Widerstandsgemeinden zu informieren. Diese Gemeinden praktizieren seit Jahren gewaltfreien Widerstand gegen Vertreibung und Landraub von Großgrundbesitzern. Dabei sind sie immer wieder Übergriffen von rechtsgerichteten Paramilitärs und der staatlichen Armee ausgesetzt.
Außerdem wird sich Heike Hänsel mit VertreterInnen der Gewerkschaft Sinaltrainal treffen, um sich über die aktuelle Situation von Gewerkschaften bei Coca-Cola zu informieren.
Veranstalterin: Heike Hänsel (MdB)


Sonntag, 17. Juni 2007, 12 Uhr, Linkes Forum, Am Lustnauer Tor 4, Tübingen
Politische Sonntagsmatinee: G8: Gipfel der Repression – Gipfel der Ungerechtigkeit
Auftaktdemo mit 80 000 gegen G8, drei Camps, Alternativgipfel und erfolgreiche Blockaden der Landzugänge des Tagungsortes Heiligendamm, massives Vorgehen der Polizei gegen DemonstrantInnen – das waren die Proteste gegen den G8-Gipfel.
Davon werden Heike Hänsel und AktivistInnen aus der Region berichten.
Veranstalterin: Heike Hänsel (MdB)


Sonntag, 20. Mai 2007, 12 Uhr, Linkes Forum, Am Lustnauer Tor 4, Tübingen
Politische Sonntagsmatinee:

Gegen die Kriminalisierung der G8-Proteste – Jetzt erst recht: Auf nach Heiligendamm!
Mit Heike Hänsel (MdB) und Tobias Pflüger (MdEP)
Nach bundesweiten Hausdurchsuchungen bei G8-Kritikern und Spontandemos gegen die Polizeiwillkür in über 40 Städten, muss es heißen: Jetzt erst recht! Auf nach Heiligendamm!
Die Welt ist keine Ware und der Mensch kein Kostenfaktor.
Deshalb gilt es, sich der beabsichtigten Kriminalisierung legitimer Proteste gegen den G8-Gipfel entgegenzustellen.
Die Matinee informiert über die geplanten Protestaktionen und Alternativ-Veranstaltungen. Wer noch kein Ticket nach Heiligendamm hat, kann es direkt kaufen.
Veranstalterin: Heike Hänsel (MdB)

Pressebericht im Schwäbischen Tagblatt hier


Sonntag, 29. April 2007, 12 Uhr, Linkes Forum, Am Lustnauer Tor 4, Tübingen
Politische Sonntagsmatinee: „Oettinger, Filbinger und andere rechte Burschen“
Gast: Werner Pfennig, VVN-BdA-Vorsitzender
Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) fordert Oettingers Rücktritt. Seit langem setzt sie sich auch für die Schließung des von Filbinger gegründeten Studienzentrums Weikersheim ein, denn dort wird ideologische Munition für den Rechtsextremismus produziert. Dazu spricht der Bundesvorsitzende der VVN, Werner Pfennig.
Günther Oettinger trat erst neulich in Tübingen bei seiner schlagenden Studentenverbindung Landsmannschaft Ulmia auf. Über die Tübinger Burschenschaften, ihr alljährliches Maieinsingen und warum Protest dagegen nötig ist, spricht Tobias Kaphegyi, Sprecher des Arbeitskreises Tübinger GewerkschafterInnen.
Veranstalterin: Heike Hänsel (MdB)

Bericht: [weiter]
Pressebericht im Schwäbischen Tagblatt hier


Sonntag, 11. März 2007, 12 Uhr, Linkes Forum, Am Lustnauer Tor 4, Tübingen
Politische Matinee mit Heike Hänsel
Selbstbestimmungsrecht der Frauen: Recht auf eigenständige Existenzsicherung und Familie
Referentin: Heidi Scharf, 1. Bevollmächtigte der IG Metall Schwäbisch Hall und WASG-Bundesvorstandsmitglied


Sonntag, 11. Februar 2007, 12:00 Uhr, Linkes Forum, Am Lustnauer Tor 4, Tübingen
Politische Sonntagsmatinee:

Weltsozialforum in Nairobi (Kenia) & NATO-Sicherheitskonferenz in München
Heike Hänsel MdB lädt ein. Berichte und Diskussion.
Vom 20. bis 25. Januar fand das Weltsozialforum zum ersten Mal in Afrika statt. Einer der Schwerpunkte der politischen Diskussionen waren die Wirtschaftspartnerschaftsabkommen (EPA), die derzeit zwischen der EU und den AKP-Staaten (Staaten Afrikas, der Karibik und des Pazifik) ausgehandelt werden.
Am 9. und 10. Februar finden wieder Proteste gegen die NATO-Sicherheitskonferenz in München statt. Von Tübingen gibt es am 10. Februar einen Bus um 8:00 Uhr ab Omnibusbahnhof.

Pressebericht im Schwäbischen Tagblatt hier