Das Friedensplenum/Antikriegsbündnis Tübingen und der Kreisverband Tübingen der LINKEN rufen auf zur gemeinsamen Fahrt zur Landesweiten Demonstration „Für militärfreie Bildung und Forschung“ am Samstag, 20. Oktober 2012 in Stuttgart. Treffpunkt im Tübinger Hauptbahnhof (Bahnhofshalle) ist um 12:45 Uhr, Abfahrt um 13:00 Uhr auf Gleis 3. Die Demonstration beginnt um 14 Uhr in der Lautenschlager Straße gegenüber des Stuttgarter Hauptbahnhofs.

Die Demonstration einen breiten Bündnisses aus Friedensgruppen und Gewerkschaften richtet sich gegen die zunehmende Werbung der Bundeswehr an Schulen und fordert deshalb die Kündigung der Kooperationsvereinbarung zwischen Kultusministerium und Bundeswehr. Das Bündnis setzt sich außerdem für ein Ende der Rüstungsforschung an Hochschulen und eine landesweite Zivilklausel ein. Die Demonstration will Grüne und SPD an ihre Wahlversprechen erinnern, die Kooperation mit der Bundeswehr zu kündigen und die Rüstungsforschung zu beenden. Auf der Demonstration werden Hagen Battran von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, die Tübinger Bundestagsabgeordnete Heike Hänsel (DIE LINKE) u.a. eine Rede halten.