Eine Delegation des Unterausschusses Vereinte Nationen, internationale Organisationen und Globalisierung des Auswärtigen Ausschusses wird sich unter Leitung der Vorsitzenden Heike Hänsel (DIE LINKE.) vom 1. bis zum 4. Oktober 2012 in New York aufhalten, um am Sitz der Vereinten Nationen Gespräche mit hochrangigen Vertretern der Weltorganisation zu führen und die Arbeit der 67. Generalversammlung zu verfolgen. Auf dem Programm stehen Gespräche mit VN-Generalsekretär Ban Ki-Moon und dem Syrien-Sondergesandten der Vereinten Nationen, Lakhdar Brahimi.

Das Interesse der Delegation, der die Abgeordneten Jürgen Klimke (CDU/CSU), Heidemarie Wieczorek-Zeul (SPD), Bijan Djir-Sarai (FDP) und Thilo Hoppe (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) angehören, gilt dabei besonders dem Stand der Reform der Vereinten Nationen, der Fortentwicklung der Millenniums-Entwicklungsziele „nach 2015“, der Umsetzung der Ergebnisse der Konferenz der Vereinten Nationen über nachhaltige Entwicklung „Rio+20“ vom Juni dieses Jahres, den Aktivitäten der VN zur Erhaltung des Friedens und der internationalen Sicherheit sowie dem Bürgerkrieg in Syrien.