Die Tübinger Bundestagsabgeodrnete der Linken Heike Hänsel hat mit zwei Fraktionskolleginnen am Montag bei der Afghanistan-Konferenz in Bonn auf der Tribüne ein Banner mit der Aufschrift: „NATO = Terror. Troops out now“ entrollt. Damit reagierten die Abgeordneten auf die Ansprache von US-Außenministerin Hillary Clinton. Sie wollten gegen den NATO-Einsatz in Afghanistan protestieren. Die Aktion sei aber auch ein Protest gegen die Bonner Konferenz selbst gewesen, bei der die afghanische Bevölkerung nur von regierungstreuen Delegierten vertreten worden sei. Die Abgeordneten verließen nach ihrer Aktion die Konferenz und schlossen sich den Protesten der Friedensbewegung außerhalb an.

Quelle: www.tagblatt.de

Advertisements