Neben Menschenrechtsorganisationen hat nun erneut auch die Bundestagabgeordnete Heike Hänsel (Linke) einen Abbruch der Freihandelsgespräche mit Kolumbien gefordert. „Ich fordere Außenminister Westerwelle auf, sich in den Gesprächen mit der kolumbianischen Regierung für eine öffentliche Unterstützungserklärung von Präsident Santos für Menschenrechtsverteidiger einzusetzen“, sagte Hänsel.

Quelle: http://amerika21.de/meldung/2011/07/37424/haensel-kolumbien-freihandel

Advertisements