Die Tübinger Bundestagsabgeordnete Heike Hänsel (DIE LINKE) beteiligt sich an der Fahnenaktion zum Internationalen Gedenktag „NEIN zu Gewalt an Frauen“ von Terre des Femmes und lässt am 25. November 2010 eine Fahne aus ihrem Wahlkreisbüro am Lustnauer Tor hängen.

Heike Hänsel möchte damit ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzen. Als Entwicklungspolitikerin setzt sich Heike Hänsel besonders für ein Ende der Gewalt an Frauen in Entwicklungsländern ein, so auch in Afghanistan, wo der Krieg vor allem Frauen trifft. Deshalb fordert Heike Hänsel den sofortigen Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan.

Advertisements