Unter den 20 Sitzblockierern, die später weggetragen wurden, waren Heike Hänsel, ihre Bundestagskollegin Annette Groth (Wahlkreis Pforzheim) und der Stuttgarter Stadtrat von SÖS-Die Linke, Tom Adler. Heike Hänsel bekam für ihrem Sitzprotest einen Platzverweis von der Polizei. Die Abgeordneten wollten den Stuttgart-21-Gegnern ihre Solidarität zeigen.

Quelle:
http://www.tagblatt.de/Home/nachrichten/ueberregional/alles-zum-bahnprojekt-stuttgart-21_artikel,-Auch-Heike-Haensel-liess-sich-wegtragen-_arid,111242.html

Advertisements