Angesichts der Erdbebenkatastrophe in Haiti muss die Bundesregierung die humanitäre Hilfe erhöhen und die bilaterale Entwicklungszusammenarbeit wieder aufnehmen. „Dass den Menschen in Haiti nach dem Beben keinerlei staatlich organisierte Hilfe zur Verfügung steht, ist eine Tragödie, aber kein Schicksal, da von Menschenhand gemacht“, unterstreicht Heike Hänsel.

Spenden:
Auf tagesschau.de finden Sie eine Liste mit Organisationen und Kontoverbindungen für Spenden. Wir empfehlen, an das „Bündnis Entwicklung Hilft“ zu spenden:
http://www.tagesschau.de/spendenkonten/spendenhaiti100.html

Freitag, 15. Januar 2010
Pressemitteilung: Haiti braucht unsere Solidarität jetzt – und für lange Zeit

Advertisements