18.09.2009

Die Bundestagsabgeordnete macht ein freudig überraschtes Gesicht: Mit Butterbrezeln und Kaffee empfängt Geschäftsführer Markus Kaufmann Heike Hänsel (Die Linke) im Pauline-Krone-Heim.

„Unsere Kritik auf Bundesebene ist, dass es versäumt wurde, den Pflegebegriff rechtzeitig zu ändern – das heißt, mehr Qualität, mehr Personal“, reagiert Hänsel und spricht sich einmal mehr für eine grundsätzliche Veränderung des Systems aus: Von der Pflege- und Krankenversicherung hin zu einer „Bürger- und Bürgerinnen-Versicherung“ für alle, die nicht auf Kosten des Pflegepersonals gehen dürfe.

Quelle:
tagblatt.de

Advertisements