10.09.2009

„Damit akademische Bildung kein Privileg der Besserverdienenden bleibt, sondern möglichst vielen zugute kommt, brauchen wir in erster Linie eine grundlegende Umgestaltung und Ausweitung des Bundesausbildungsförderungsgesetzes“, sagt die Tübinger Bundestagsabgeordnete der Linken, Heike Hänse

Quelle:
www.tagblatt.de

Advertisements