14.06.2009

Ernsthafter ging es an den Nachmittagen auf dem Workshopgelände zu: Das Thema des diesjährigen Ract!-Festivals „Armut. Was ist leben(s)wert?“ griffen die insgesamt über 20 Workshops und Vorträge auf. Knapp 30 Interessierte diskutierten etwa mit der Bundestagsabgeordnete Heike Hänsel (Die Linke) darüber, wie Armut vor allem in Latein- und Südamerika auch hier „in Deutschland gemacht wird“.

weiter:
http://www.tagblatt.de/35711743

Advertisements