Samstag, 20.9.2008 Demonstration in Berlin und Stuttgart
Dem Frieden eine Chance,Truppen raus aus Afghanistan
Nein zur Verlängerung der Mandate für den Bundeswehreinsatz in Afghanistan

Im Herbst stimmen die Abgeordneten im Deutschen Bundestag über die Verlängerung und Aufstockung des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan ab. DIE LINKE lehnt die Verlängerung und Erweiterung der Bundeswehrmandate in Afghanistan ab und fordert den sofortigen und unbedingten Abzug der deutschen Streitkräfte aus Afghanistan. DIE LINKE unterstützt die Petition der Friedensbewegung „Dem Frieden eine Chance – Truppen raus aus Afghanistan“ und die geplante Demonstration anlässlich der Mandatsverlängerung am 20. September 2008.

Demonstration in Stuttgart:

  • Auftakt: 12 Uhr in der Lautenschlagerstraße (gegenüber Hauptbahnhof)
  • Demozug durch die Stuttgarter Innenstadt
  • ca. 13.30 Uhr Abschlusskundgebung auf dem Schloßplatz

Treffpunkt in Tübingen:
10:15 Uhr am Hauptbahnhof
Gemeinsame Fahrt nach Stuttgart mit Baden-Württemberg-Tickets mit dem Zug um 10:37 Uhr

Weitere Informationen:

Advertisements