23. 06. 2008

Kleine Anfrage
der Abgeordneten Heike Hänsel, Sevim Dag˘delen, Monika Knoche,
Hüseyin-Kenan Aydin, Dr. Diether Dehm, Wolfgang Gehrcke, Inge Höger,
Dr. Norman Paech, Paul Schäfer, Alexander Ulrich und der Fraktion DIE LINKE.

Die Bundeskanzlerin besuchte am 17. und 18. Mai 2008 Kolumbien. Dort lobte die Bundeskanzlerin ausdrücklich die vermeintlichen Erfolge der rechts-konservativen Regierung von Präsident Álvaro Uribe in der Wirtschaftspolitikund bei der Herstellung von öffentlicher Sicherheit und Rechtsstaatlichkeit. Diese positive Einschätzung der Regierung Uribe durch die Bundeskanzlerin wird von vielen Menschenrechtsorganisationen und Gewerkschaften in Kolumbien nicht geteilt.

PDF

1609954_antwortkolumbien

Advertisements