Sonntag, 11. Mai 2008

Tagesspiegel: Angela Merkel besucht Südamerika/ Politiker wollen Verhältnis Europas zu dem Kontinent vertiefen

[…] Heike Hänsel (Linkspartei) geht das nicht weit genug: „Rohstoffe raus, Verarbeitetes rein – dieser ungleiche Tauschhandel aus Kolonialzeiten muss sich ändern“, fordert sie. Die entscheidende Frage sei: „Wie müssten die Handelsbeziehungen gestaltet sein, damit sie der Armutsbekämpfung dienen und einer eigenständigen Entwicklung der Region förderlich sind?“ Hänsel warnt davor, in der Marktöffnung ein „Allheilmittel“ zu sehen. Die aktuelle Nahrungsmittelkrise zeige, wohin es führe, wenn in einem Land die eigene Produktion runtergefahren werde, weil sie international nicht mehr konkurrenzfähig sei, und dann die Preise der importierten Waren explodierten und nicht mehr zu bezahlen seien. […]

weiterlesen: http://www.tagesspiegel.de/politik/div/;art771,2529102

Advertisements